Schlagwort-Archive: Wilhelminismus

Kriegsanlässe an der Kurpromenade (Bad Ems)

Angesichts der erschreckend vielen Kriege, die 100 Jahre nach Beginn des Ersten Weltkriegs in und um Europa herum laufen, wird viel diskutiert und aus der Geschichte gelernt. Lehren werden aus 1914, 1938, 1939 und anderen Jahren auch noch gezogen. Bloß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Was Neuwied mit Albanien verbindet

In den derzeit gern gelesenen Darstellungen des Ersten Weltkriegs als des „komplexesten Ereignisses womöglich aller Zeiten“ (Christopher Clark) eine Statistenrolle ganz im Hintergrund spielt das sehr kurzlebige Fürstentum Albanien. Es entstand 1913, beherbergte seinen frischgebackenen Fürsten allerdings nicht einmal sechs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Sie hießen alle immer Heinrich (Greiz)

Städte mit Schlössern gibt es in Deutschland mindestens so viele wie Städte mit Fußgängerzonen. 22.000-Einwohner-Städte mit insgesamt drei Schlössern gibt es nicht so viele. Greiz (Thüringen) ist eine davon. Leider wurde eine der schlossartigen Anlagen dort 

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Relative Größe (Goslar)

Die Frage, ob man den Preußenkönig Friedrich II. „der Große“ nennen soll oder nicht (wie in der DDR) , konnte noch in den letzten Jahren der alten BRD gewisse Aufregung verursachen. Inzwischen ist das längst gleichgültig, im laufenden Friedrichs-Jubiläum kann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nicht so hochsterilisiert (Darmstadt)

In Darmstadt (Hessen) war ich nur sehr sehr kurz auf einer bzw. zwei Durchreisen. Doch auch beim Schnelldurchlauf durch die Stadt springt sofort ein roter Faden ins Auge:

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Alte Preußen hinterm Gitterzaun (Spandau)

Beinahe wie eine kleine Terrakottakrieger-Armee stehen über 50 preußische Könige, Kurfürsten, Markgrafen undsoweiter

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Vom Thron auf den Hund (Altenburg)

Auch wenn man heutzutage spontan nicht unbedingt draufkommt: Skat ist nicht bloß ein unterhaltsames, sondern auch ein relativ demokratisches Kartenspiel

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Rekordmausoleum (Bückeburg)

Rüdiger Safranskis Buch „Romantik/ Eine deutsche Affäre“ beginnt ziemlich fulminant damit, dass Johann Gottfried Herder anno 1769 in Riga in See sticht. Auf der stürmischen Ostsee kommen ihm lauter großartige Gedanken,

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Hyper, hyper (Wernigerode)

Wenn man schon Schlösser als Symbole sieht, kommt man kaum um das Harz-Neuschwanstein herum, das mit vielen Türmen und Zinnen über der umfassend restaurierten Fachwerkstadt Wernigerode in Sachsen-Anhalt thront (deren Stadtteil Hasserode Nutzern aller bierwerbungsrelevanter Medien zumindest namentlich bekannt ist).

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar