Schlagwort-Archive: Burg

Versteckt spektakulär (Dillenburg)

Weithin sichtbar auf einem Fels sowohl über der Stadt als auch oberhalb einer rund 300 Meter breiten und mit teils 24 Metern echt „Hohen Mauer“ steht über Dillenburg …

Veröffentlicht unter Fragmente | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Burgberg-Superlativ (Kerpen)

Burgberge gibt es viele in Deutschland. Beziehungsweise liegt in vielen Regionen kaum eine Ortschaft nicht pittoresk (und aufschlussreich für die Machtverhältnisse der Entstehungszeit) zu Füßen einer Höhenburg. Keine Spur davon in Kerpen (Nordrhein-Westfalen) …

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Auf dem Angstweg zum Rhein-Neuschwanstein

Irgendwie war ich auf den Angstweg geraten. Als ich es bemerkte, bog ich dennoch lieber nicht „Zum Steinbruch“ ab… Pardon für den Einstieg, der drängte sich einfach auf.

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Aus der Staufer- und der Nazizeit (Trifels bei Annweiler)

Die meisten heute als alt besichtigbaren Bauwerke sind über viele Epochen hinweg entstanden und immer wieder verändert worden. Das Ideal der Originalgetreuheit ist ja ein ziemlich neues (und keineswegs unumstrittenes).

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar