Schlagwort-Archive: Nordrhein-Westfalen

Zwei ziemlich deutsche Gründe, aus denen es die Stadt Rheydt nicht mehr gibt

Viele Städte sind durch Eingemeindungen aus dem überregionalen Bewusstsein weitgehend verschwunden. Sobald sie Stadtteil einer anderen Stadt sind, tauchen sie vor allem noch in lokalen Zusammenhängen auf. Solch ein Stadtteil ist Rheydt am Niederrhein.

Veröffentlicht unter Fragmente, Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Burgberg-Superlativ (Kerpen)

Burgberge gibt es viele in Deutschland. Beziehungsweise liegt in vielen Regionen kaum eine Ortschaft nicht pittoresk (und aufschlussreich für die Machtverhältnisse der Entstehungszeit) zu Füßen einer Höhenburg. Keine Spur davon in Kerpen (Nordrhein-Westfalen) …

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sozialdemokratischer Realismus am City-See (Marl)

Wo sich der zeitweise ziemlich extreme deutsche Föderalismus weiterhin schön spiegelt: in der Medienlandschaft.

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Die Barockengel des Baulöwen (Brühl)

So kritisch die gegenwärtige Öffentlichkeit gewiss ist: Das Kalkül von Herrschern längst vergangener Epochen geht im Allgemeinen auf.

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Zugteilungs-Stadt (Hamm)

Tief im Bewusstsein reisender deutscher Metropolenbewohner verankert ist Hamm in (Nordrhein-)Westfalen. ICE-Reisenden

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Unique (Leverkusen)

Jede Stadt und jedes Städtchen will schön sein. Meistens gelingt das auch, schon weil Schönheit ja oft vor allem im Auge des Betrachters entsteht.

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Der Dom im Maisfeld (Xanten)

Am Bahnhof von Xanten kann man sich nicht verlaufen. Es gibt bloß ein Gleis, von dem einmal pro Stunde ein Zug abfährt, und zwar immer in Richtung Duisburg. Um die Übersichtlichkeit zu vervollkommnen,

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Tauben sind müde (Aachen)

Das kürzlich wiedereröffnete Internationale Zeitungsmuseum in Aachen, in der Pontstraße gleich hinter dem (durch seine Verwittertheit faszinierenden) Rathaus, hat sich ein gewaltiges Themenfeld vorgeknöpft. Es möchte nicht allein über das Nachrichtenwesen „von der Steinzeit bis in die Gegenwart“ informieren –

Veröffentlicht unter Orte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar